1000 Gute Gründe- Der Zimmerpflanzen Workshop

Hey meine liebe Welt,
vor einiger Zeit durfte ich an einem wundervollen Workshop von Blumen-1000 Gute Gründe teilnehmen. Ich dachte nur so: Boah toll! Aber bevor es mehr zum Workshop gibt, hier ein kleiner Eindruck, was die Lieben von 1000 Gute Gründe so treiben:

„Es gibt 1000 gute Gründe, einem lieben Menschen oder sich selbst mit Blumen und Pflanzen eine Freude zu bereiten. Deshalb hat die Erzeugergenossenschaft Landgard die Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ ins Leben gerufen. Gemeinsam mit allen Blumenfreunden Deutschlands suchen wir nach guten Gründen für Blumen und Pflanzen – und teilen sie mit allen anderen Blumen-Fans auf der #1000gutegruende-Wall, auf Facebook und regelmäßig bei bundesweiten Aktionen live vor Ort.“  -Zitat-

Workshop 1000 Gute Gruende

Klingt schonmal super oder? Umso mehr freute ich mich als ich eine Einladung zum Fotoworkshop „Pflanzen, Styling + Fotografieren bei Tageslicht“ erhielt. Pflanzen bestimmen ja irgendwie schon ein paar Dinge auf meinem Blog/Leben, sei es der Schrebbergarten oder das Verschönern meines Zuhauses. Also alles top! Ich war gespannt!

Auf nach Köln Nippes. Denn, das ganze fand im Fotostudio und Privathaus von Sabrina Rothe und Tillmann Lothspeich statt. Ich sage euch, eine traumhaftes Haus mit einem noch traumhafteren Garten. In diesem besagten Garten traf sich die kleine Gruppe an Bloggermädels, Sabrina, Tillmann und Carsten von 1000 Gute Gründe. Nach einem kurzen Ankommen ging es ans Eingemachte und wir stellten uns per Live View des Blogs alle vor.
Mit alle meine ich diese zauberhaften Damen: Anastasia von Stilzitat/ Anastasia Benko, Bibi von Kleine feine Köstlichkeiten, Maren von Minza will Sommer und Sophie von Sophiagaleria. Daumen hoch Mädels!
Nach Ausführungen unserer Wünsche und Vorstellungen an den Workshop ging es zum Mittagstisch. Den gab’s übrigens direkt gegenüber im Altenberger Hof. Toll!

Workshop 1000 Gute Gruende

Dann teilten wir uns auf.
Ich ging mit Maren zusammen erst einmal ans „Rohmaterial“. Was kann die Kamera, wo sind Schwächen und Probleme. Noch ein paar Testfotos, um dann das Bildmaterial bearbeiten. Es war sehr hilfreich und informativ. Und ja, ich werde mich jetzt wirklich mit Lightroom mal auseinander setzten. So schwer scheint es ja doch nicht zu sein. (Hab nämlich etwas Schiss!)

Workshop 1000 Gute Gruende

Workshop 1000 Gute Gruende

Dann ab ins erste Geschoss. Dort merkte man schon, dass gearbeitet wird. Es war sehr warm!^^
Die Tische waren prall mit Props gefüllt. Einerseits mit Pflanzen jeglicher Art und andererseits mit Töpfen, Büchern etc.. Ich entschied mich nach einer gefühlten Ewigkeit dann auch endlich für meine Szene und karrte alles ran. Puh, es war gar nicht so einfach. Ich bin jemand der so etwas leider nicht sehr gut auf Knopfdruck kann. Letzten Endes war ich aber sehr zufrieden. Aber seht selbst!

Workshop 1000 Gute Gruende

Workshop 1000 Gute Gruende

Während des Shootings gab uns Sabrina wertvolle Tipps, z.B. Haftpaste zum Stützen bzw. Halten von Gegenständen. Diese Paste ist ablösbar, sogar ohne große bis gar keine Rückstände. Und wer sich keinen Reflektor kaufen mag, der greift einfach zu Styropor zurück. Streicht sich eine Seite schwarz und voilà hat man eine helle und dunkle Seite. Perfekt!

Und jetzt das Endergebnis. Foto: Sabrina  | Styling: Katti

Workshop 1000 Gute Gruende

Wie schon oben erwähnt verging die Zeit wie im Flug. Schwupps Workshop vorbei. Es war wirklich ein toller Tag. Soviel Inspirationen! So viele liebe Menschen! Einfach klasse. Vielen Dank an 1000 gute Gründe, Sabrina Rothe mit Assistenz und Tillmann Lothspeich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.