DIY Schlüssel- und Kettenanhänger

DIY Schlüsselanhänger

An einem Abend voller Stöberei auf Pinterest, bin ich auf diese kreative DIY Idee gekommen.

Es ist so einfach zu machen und es gibt endlose Möglichkeiten der Umsetzung. (Es war bestimmt nicht, dass letzte Mal)

Was ihr braucht:

  • Plastiktiere
  • Schraubösen, Schlüsselringe und/oder Gliederketten (z.B. auf ebay.de)
  • Akkubohrer
  • Spiralbohrer, um das Loch für die Schrauböse zu bohren. ABER: Behutsam (z.B. Hornbach)
  • große Schaschlikstäbchen
  • Kunststoffgrundierung und Klarlackspray (ich habe benutzt: Permanent Spray der Marke Edding )
  • Alte Zeitung o.ä.

Nachdem ihr die Schraubösen im Tier befestigt habt, geht es an die Grundierung. Die Grundierung ist wichtig, damit später der Lack gut auf dem Tier haftet.

Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, hab ich die Tiere mittels der Öse durch ein Schaschlikstäbchen ”gepiekst”. (Dadurch kann man rundherum sprühen und die Tiere können besser trocknen, s. Foto.)

Sobald die Grundierung getrocknet ist (ca. 15 min), könnt ihr mit dem Sprühlack beginnen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf. Diese Farben habe ich benutzt:

image

Habt ihr die Tiere besprüht, heißt es geduldig sein. Die Tiere müssen mind. 30 min trocknen. Erst dann ist garantiert, dass der Lack hält. Ist die Zeit vorbei, könnt ihr den Schlüsselring befestigten. Ich habe als Verbindung einen zweiten, kleineren Schlüsselring benutzt.

TADA!!!!!!

Fertig sind die Schlüsselanhänger. ♥

image

Ps: Ich werde ein paar auch als Anhänger für Ketten nutzen. Sie sind einfach toll anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.