Einladungskarten DIY

Einladungskarten DIY

Ich bin einfach so begeistert von meinem Poladarium – Polaroidkalender.

Und da ich bald wieder Kochrunde habe und dran bin, kam mir die Idee Einladungskarten aus meinen Polaroids zu basteln., dass ich mir dachte, irgendwie muss ich doch für diese Bildchen Verwendung finden.

Einladungskarten DIY

Die Facts

  • ein Foto / Polaroid
  • Tonkarton oder vorgefertigte Karten (hier: Karten-Set Tchibo)
  • Umschläge
  • buntes Garn
  • Masking Tape
  • DYMO Junior (Prägegerät)
  • Schere, Kleber
  • und Papier für das Innenleben der Karte

Jetzt ist eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Klebt die Polaroids/ Fotos auf die Vorderseite der Karte und fangt an sie zu verzieren. Mit dem Prägegerät könnt ihr euch einen Text einfallen lassen, den ihr auch auf die Vorderseite kleben wollt (s.o.)

Einladungskarten DIY

Innen nur noch ein paar nette Worte an eure Lieben und schon ist eure Einladungskarte fertig!

War doch ganz leicht oder?! :)

One thought on “Einladungskarten DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.