Tür zu. Welt aus. Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen!

Hey meine liebe Welt,
ich muss hier mal was loswerden:
Ich liebe meine Heimat und so schnell bekommt mich hier keine Weg- das sei gesagt.

Heimat

Wie der Titel schon verrät, beginnt für mich bald etwas Neues. ABER bevor es etwas Neues wurde, war es sehr ermüdend, anstregend und nervenaufreibend.
Hier: Auszug aus der Welt eines Wohnungssuchenden:

  1. Ich: „Und was ist hier jetzt renoviert? Einmal mit dem Pinsel über den Dreck?“ Mensch:“ Und? Haben Sie Interesse?“ Ich: „Puh, mir ist das glaub ich zu hoch! Tschüüüss!“
  2. Telefon *ring*ring*ring* Ich: „Hallo!“ Mensch:“ Wir haben uns leider gegen sie entschieden. Ich fand es nicht so toll, dass sie schon vom jetzigen Mieter in die Wohnung gelassen wurden!“
  3. Wir biegen in die Straße, alles schöne Altbauten. Naja, FAST! Besichtigung im hässlichsten Haus auf der Straße. Haustür klemmte schon. Hausflur voller Löcher in der Wand und naja die Fenster der Wohnung gingen zu 99.9% mit Blick zur nächsten Häuserwand. Mensch zu uns:“Wir verlegen hier PVC, so wie dieser in den Schulen! Ach und es gibt keinen Keller, der ist feucht!“

Nach solchen Aktionen hatte ich wirklich den Papp auf. Ich war mega schlecht drauf und konnte die Welt nicht verstehen. “ Ich bin doch die beste Mieterin, die man sich wünschen könnte!“
Okay kurz zusammengefasst: es hat dann doch noch geklappt und so gibbet jetzt ein neues zu Hause.
Und da ich für nix aufa Welt den Pott eintauschen würde, bin ich auch nicht weit von meinem jetzigen Heim gekommen! Sagen wir mal so, 200m Luftlinie! Aber, das ist auch gut so.
Klar, mag der eine oder andere meinen: Herne? Watt willse denn da? Aber, Herne ist halt mein Hood und ich fühl mich hier wohl. Außerdem liegt Herne so zentral, dass ich im Ruhrpott alles fix erreich.

Nazisraus

Meine neues Heim wird ein Träumchen. Ja, Eigenlob stinkt. Aber ich weiß, dass es einfach gut wird. Es fängt auch einfach gut an: Die komplette Wohnung wird erst einmal renoviert oder soll ich sagen kernsaniert, von neuen Fenster bis hin zum neuem Bad. Alles wird tippitoppi. Nur für uns.
Und das Tollste: Ich habe einen Balkon. Mein Grüner Daumen wird aus der Versenkung gekramt und kann sich endlich austoben. Hach, ihr glaubt gar nicht, was es für mich bedeutet sich eine eigene Oase zu schaffen. Nix hier mit teilen und jeder guckt dir im Garten beim Sonnen auf den Popo. Ne-Ne-Ne!!!
Und weil ich euch in diesem- für mich- spannenden Monaten dabei haben möchte, rufe ich meinen eigenen Umzugs – Hashtag ins Leben!!!

KattiZiehtUm

Ihr werdet also in nächster Zeit mit Dekoideen, Vorbereitungen, schlaflosen Nächten und großer Vorfreude zum neuen Heim bombadiert! Ich habe nämlich schon einiges bestellt und im Auge! Seid also gespannt!

Und wie Nina Ruge es sagen würd:
„Alles wird gut!“

7 thoughts on “Tür zu. Welt aus. Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen!

  1. Waahh.. ach ja, es hat schon so seinen Grund warum ich mich in meiner Wohnung so wohl fühle. Ich hab so einige Wohnungssuchen von Freunden mitgemacht – Horror. Das schlimmste ist ja, diese nicht traumschönen Wohnung sind ja noch nicht mal günstig, so dass man ggf. selbst etwas in die Renovierung investieren würde. Da wollen die dann auch noch wer weiß wie viel Kaltmiete für haben.. tsss…
    Ich bin gespannt….

    1. Ja, genau! Viele hätten einfach ein paar Dumme, die denen die Wohnung neu machen oder einfach eine viel zu hohe Kaltmiete verlangen. Wir hatten jetzt wirklich Glück. Ein hoch auf Zeitungsannoncen :)

  2. huhu liebe katti,
    WUNDERVOLL! eine neue tolle wohnung gefunden zu haben ist immer mega mega toll! diese vorfreude, dieses gedankliche einrichten, dieses gedankliche drin wohnen und so. weniger toll sind dann kisten packen und schleppen und so, aber naja…wo keine arbeit, da kein vergnügen, oder?
    und ey, herne is doch supi gut! ist halt mittendrin und was will man mehr?
    ich freu mich schon drauf, wenn wir was von der neuen bude zu sehen kriegen. für wann ist denn der umzug geplant?
    liebe grüße, kathy

    1. Ach Kathy,
      du sprichst mir aus dem Herzen. Genau so siehts aus :)
      Heute geht’s auf Küchensuche. Bin gespannt wie es wird. Umzug ist für mitte Januar geplant. Solange ist das nicht mehr ^^ Aaaaaahhhhh…. Aber wird.

  3. liebe Katti,
    eine Wohnung ganz neu einzurichten ist einfach herrlich … ich liebe das. Ich bin hier bei uns – nach 14 Jahren im Haus – auch gerade im „Alles muss mal neu“ – Wahn und kann dich bestens verstehen. Habt viel Spaß bei der Planung, dem einrichten und dann auch noch mit’m Umzug.
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.