WHAT THE FUCK IS HEIMAT?

Unter diesem Motto stand mein Osterwochenende!

SAMSTAG!

Folkwang Museum

…hat sich Karl diese Frage auch gestellt!

An diesem Wochenende war nämlich freier Eintritt im Museum Folkwang! Also schnappte ich mir meine zwei Mädels und wir tauchten in die Welt des Karl Lagerfeld ein! Im wahrsten Sinne des Wortes!

Seine Ausstellung steht unter dem Motto „Parallele Gegensätze – Fotografie-Buchkunst-Mode. Claudi durfte natürlich nicht fehlen und so war sie fast an jeder Wand zu sehen. Okay, und diese andere Muse Baptiste auch!

Naja, jedenfalls habe ICH, meine Mädels und mich auch super in Szene gesetzt! Der Spiegel war einfach klasse :D

Folkwang Museum

Alles in allem war die Ausstellung ganz gut, es gab schon einige schöne Fotos und mir gefiel vor allem, die unterschiedliche Darstellung der einzelnen Aufnahmen! Ich stellte mir nur die ganze Zeit die Frage: Hat er das wirklich alles fotografiert oder hat er fotografieren lassen! Wer weiß es schon!

SONNTAG!

… war das Wetter so super, dass ich rauf aufs Rad wollte, um ein bisschen die Umgebung unsicher zu machen!

Halde Hoheward

Unschwer zu erkennen- es ging zur Halde Hoheward in Herten!

Man kann es gar nicht so erkennen, aber es wehte eine frische Brise! Fast wie an der Nordsee, nur ohne Nordsee! Aber schön war’s! Und ich kann auch nur noch einmal sagen: Der Ruhrpott ist grün, grüner gehts nicht! 

Rhein-Herne-Kanal

Nach einer kleiner Pausen mit Snacks, ging es dann wieder abwärts und wir (mein Liebster und ich) fuhren am Rhein-Herne-Kanal nach Hause! Dieser wird übrigens 100 Jahre und wird auch dementsprechend im Sommer gefeiert! Also seid gespannt, ich werde berichten!

Fazit

What the fuck is Heimat? – Für mich ist es der Pott, er ist voller Ecken und Kanten! Alles und jeder ist schnörkellos und grundehrlich! Mensch, Kultur und Natur passen hier so wie Arsch auf Eimer, das gibbet gar nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.