Winterstulle mit Grünkohl-Hummus und Toppings

Hey meine Liebe,
neues Jahr, neue Rezepte! Und auch schon wieder eine neue Runde “Saisonal schmeckt’s besser!- Der Foodblogger Saisonkalender”!
Für mich ist das super, denn so bekomme ich meinen Hintern hoch und poste mein erstes Rezept für dieses Jahr. Bei mir steht der Grünkohl im Fokus.

Unsere Stars der Winteredition sind….
Brunnenkresse, Chicorée, Cime di Rapa, Feldsalat, Grünkohl, Lauch, Meerrettich, Maronen (Esskastanien), Pastinaken, Petersilienwurzeln, Portulak, Rosenkohl, Schwarzwurzeln, Topinambur und Wirsing
und als Lagerware: Chinakohl, Karotten, Knollensellerie, Kürbis, Radicchio, Rote Bete, Rotkohl, Steckrüben und Weißkohl

Grün, grüner, am grünsten

Noch sieht der heimischer Anbau eher aus wie eine grüne Wiese, aber auch mit den grünen Gemüsesorten lässt sich was tolles zaubern. Bei mir gibt’s eine Stulle die mit Grünkohl-Hummus, Pilzen, Meerrettich und Rote Bete deine Augen zum leuchten bringen. Kräftige Farben und einfach nur lecker! So erwärmst du dir auch in den Wintermonaten dein Gemüt.

Zutaten für 4 Portionen
4 Scheiben Brot nach Belieben
Grünkohl-Hummus
250 g Kichererbsen (Abtropfgewicht)
4 EL Tahin
40 g Grünkohl
Saft einer Zitrone
1-2 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
Gewürze nach Belieben
Topping
4 Pilze z.B. Champignions
1 Rote Bete
10 g Grünkohl
4 EL Abrieb Meerrettich

Als erstes den Grünkohl-Hummus zubereiten. Dafür die abgetropfen Kichererbsen, den gewaschenen und getrockneten Grünkohl und den Saft der Zitrone feinpürieren. Anschließend Knoblauch hineinpressen und Olivenöl dazu. Alles gut vermengen und abschmecken.

Für das Topping den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Pilze in dünne Scheiben putzen und schneiden, auf das mit Backpapier ausglegten Rost verteilen und für ca. 8 Minuten rösten. Kurz vor Ende den Grünkohl mit dazu geben, sodass er einen gewissen Crunch bekommt.
Die Rote Bete in hauchdünne Scheiben schneiden und den Meerrettich mit einer Reibe fein raspeln.

Nun das Brot mit etwas Olivenöl in einer heißen Pfanne rösten.
Anschließend nur noch Hummus, Pilze, Rote Bete, Meerrettich und den Crunch darauf anrichten. Einfach köstlich!

 

Noch mehr tolle Rezepte gibt es bei diesen Foodies:

Ina Isst Holsteiner Rübenmus mit knusprigem Linsen-Grünkohltopping

Nom Noms food Veganer Semmelknödel aus der Gugelhupf Form an Feldsalat-Karotten-Salat mit Senf-Dressing

Möhreneck veganer Shepherd’s Pie mit Grünkohl

Münchner Küche Maronen-Pilz-Fregola mit Gremolata

Lebkuchennest Veganer Colcannon mit Lauch & Grünkohl

zimtkringel Quer durch den Wintergarten

Jankes Seelenschmaus Wirsing-Rouladen mit orientalischer Couscous-Füllung

Feed me up before you go-go Süßkartoffel-Lauch-Suppe mit Apfel-Nuss-Topping

Küchenlatein Winterliche Rotkohl-Apfelsuppe

Volkermampft Veganes Gemüsecurry mit Schwarzwurzel, Rosenkohl und Wirsing

Brotwein Rote Bete Aufstrich

Winterstulle mit Grünkohl-Hummus und Toppings

Portionen: 4 Personen
Autor: Katti

Zutaten

  • 4 Scheiben Brot nach Belieben

Grünkohl-Hummus

  • 250 g Kichererbsen Abtropfgewicht
  • 4 EL Tahin (Sesampaste)
  • 40 g Grünkohl
  • Saft einer Zitrone
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Gewürze nach Belieben

Toppings

  • 4 Stk. Pilze z.B. Champignions
  • 1 Rote Bete
  • 10 g Grünkohl
  • 4 EL Meerrettich, geraspselt

Anleitungen

  • Als erstes den Grünkohl-Hummus zubereiten.
  • Dafür die abgetropfen Kichererbsen, den gewaschenen und getrockneten Grünkohl und den Saft der Zitrone feinpürieren.
  • Anschließend Knoblauch hineinpressen und Olivenöl dazu.
  • Alles gut vermengen und abschmecken.
  • Für das Topping den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Pilze in dünne Scheiben putzen und schneiden, auf das mit Backpapier ausglegten Rost verteilen und für ca. 8 Minuten rösten. Kurz vor Ende den Grünkohl mit dazu geben, sodass er einen gewissen Crunch bekommt.
  • Die Rote Bete in hauchdünne Scheiben schneiden und den Meerrettich mit einer Reibe fein raspeln.
  • Nun das Brot mit etwas Olivenöl in einer heißen Pfanne rösten.
  • Anschließend nur noch Grünkohl-Hummus, Pilze, Rote Bete, Meerrettich und den Grünkohl Crunch darauf anrichten.

Join the Conversation

  1. Ich bin ja ein großer Grünkohlfan und deshalb schlägt mein Herz bei diesem Rezept etwas höher – sieht köstlich aus!

  2. Eine interessante Idee, Grünkohl zu servieren. Ich finde es derzeit sehr schwer, nur kleine Mengen Grünkohl einzukaufen :)

  3. Ha, für mich als “Südländerin” war Grünkohl ja bis vor Kurzem noch ein Gewächs aus fernen Landen. Quasi aus dem hohen Norden. Langsam erwärme ich mich aber deutlich dafür und dein Rezept gefällt mir ausgesprochen gut,
    Liebe Grüße
    Simone

  4. Das sieht einfach zu gut aus! Die Stulle würde ich mir gerne zum Mittag liefern lassen. :)

  5. Dein Grünkohlhummus ist eine tolle Idee und sieht fantastisch auf der Winterstulle aus!
    Viele Grüße Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Pottgewächs © Copyright 2022. Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.
Close