Frühlingsbowl mit Spargel Allerlei und Bärlauch Pesto

Hey meine Lieben,
es ist endlich Frühling. Die Sonne lacht im Pott und in meinem Garten wächst und gedeiht alles. Unsere türkische Pflaume und der Apfelbaum blühen. Einfach wunderschön und tut der Seele so gut.

Es ist aber auch Ende April und Zeit für die Frühlingsrunde Saisonal schmeckt’s besser – Der Foodblogger Saisonkalender. So viele tolle Rezepte wieder einmal dabei.

Die Gemüseliste lässt sich langsam richtig sehen und Farbe kommt auch endlich ins Spiel.

Heimischer Anbau: Bärlauch, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Lauch/Porree, Kohlrabi, Mangold, Portulak/Postelein, Radieschen, Rhabarber, Schalotten, Spargel, Spinat, Spitzkohl und Wirsing

Lagerware: Chinakohl, Karotten, Knollensellerie, Pastinaken, Rote Bete, Rotkohl, Schwarzwurzeln, Weißkohl

Frühlingsbowl

Frühling in der Schüssel

Bei mir gibt es eine Frühlingsbowl mit Spargel und Allerlei. Das Allerlei sind Spinat, Radieschen, Rhababer, Bärlauch, und Karotte. Es soll ja schließlich richtig bunt auf dem Tisch werden. Das Auge isst ja bekanntlich mit.
Außerdem will man ja auch ein bisschen satt werden.

Die Frühlingsbowl lässt sich perfekt am Abend vorher zubereiten. Ein super fixes Gericht, wofür man wirklich kein Profi sein muss. Noch dazu perfekt für einen stressigen Tag oder einfach als Mittag im Glas. Denn alle Kopmponente müssen nicht zwangsläufig warm sein.

Frühlingsbowl
Zutaten für 2 Portionen
500 g Spargel, grün und weiß
25 g Butter zum Anbraten
200 g Spinat
1 Bund Radieschen
1 Karotte
2 Stangen Rhabarber
2 Frühlingszwiebeln
75 g Quinoa, bunt
150 ml Wasser
2 El Sesam
Salz & Pfeffer

Als Erstes den Spargel waschen, den weißen schälen, sowie vom trockenen Teil befreien. Den Rhabarber und Spargel schräg kleinschneiden und in Butter goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend den Quinoa mittels eines Siebes abwaschen und ca. 15 Minuten bissfest kochen. Zur Seite Stellen.
Karotte, Radieschen, Rhabarber und Spinat waschen.

Die Karotte mit Hilfe eines Sparschäler in feine Scheiben schneiden (natürlich gehen auch Raspeln!). Nun die Radieschen in dünne Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Jetzt nur noch die Frühlingsbowl schön anrichten mit etwas Sesam, Salz und Pfeffer bestreuen.

Frühlingsbowl

Bärlauch Pesto
100 g Bärlauch
50 g Sonneblumenkerne
60 g Parmesan
70 g Olivenöl
Salz & Pfeffer

Den Bärlauch waschen und vom Stiel befreien. Nun alle Zutaten in ein hohes Gefäß und ordentlich pürieren. Eine gute Küchenmaschine übernimmt natürlich auch den Job. Zum Schluss abschmecken und zur Frühlingsbowl servieren.

Hach, einfach ein lecker leichtes Frühlingsgericht. Findet ihr nicht auch?

Frühlingsbowl

Neben meiner Frühlingsbowl gibt es bei diesen tollen Menschen noch weitere wunderbare Rezepte:

Lebkuchennest Blumenkohl Carbonara

Möhreneck Spitzkohlpfanne mit Hoisin-Sauce und Mie-Nudeln

Volkermampft Orientalischer Blumenkohl aus dem Ofen mit Couscous und Tomatensauce

Münchner Küche Rhabarberkuchen mit Baiser

Obers trifft Sahne Teigtaschen mit Bärlauchsoße und Spargelpesto

Feed me up before you go-go Grüne Shakshuka mit Lauch und Spinat

thecookingknitter Vegane Brotfladen mit Spargel

Brotwein Spargel Tarte – Rezept für weiß-grüne Spargel Quiche

Kochen mit Diana Eingelegter Blumenkohl

Küchenliebelei Filoteig-Tarte mit Spinat, Kabeljau und grünem Spargel 

Pottlecker Gebackene Radieschen mit Spargel-Radieschen-Salat

Ye Olde Kitchen Bunter Frühlingssalat mit Radieschen und Kohlrabi

Jankes Seelenschmaus Frittata mit grünem Frühlingsgemüse und Radieschen-Salat

Kleines Kuliversum Weisser Spargel mit Hollandaise Sauce

Küchenlatein Pasta mit Radieschen

Zimtkeks und Apfeltarte Bärlauch-Dinkel-Brot mit Bärlauch-Feta-Walnuss-Dip


Buchteln gefüllt mit einer fruchtigen Osterkonfitüre

Hey meine Lieben,Hey meine Lieben,
wie angekündigt, gibt es ein Rezept mit meiner Osterkonfitüre. Sie passt nämlich nicht nur auf Brötchen und Croissants, sondern perfekt in eines meiner Lieblingsgebäcke: Buchteln! Ich bin ein großer Fan von diesem Hefegebäck und wenn es nach mir ginge, gäbe es dies jeden Tag! Read more

Baozi – Teigtaschen mit Grünkohlfüllung

Hey meine Lieben,
mein heutiges Rezept beinhaltet wohl das beliebteste saisonale und regionale Gemüse im Winter.
Richtig, es geht um Grünkohl. Aber diesmal auf asiatischen Abwegen. Grünkohl muss ja nicht immer mit Mettwurst und Kartoffeln sein. Read more

Gerösteter Rotkohl auf Pastinakenpüree

Hey meine Lieben,
der Januar ist schon fast vorbei und da heisst es wieder Saisonal schmeckt’s besser- Der Foodblogger-Saisonkalender. Die Winteredition 2021 startet mit Knaller Gerichten, die einem nur das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.
Bei mir wird es ein typisches Wintergemüses geben oder doch nicht? Ich sag euch Winter-Soulfood deluxe. Read more

Weihnachtsmüsli

Geschenke aus meiner Küche: Weihnachtliches Müsli

Hey meine Lieben,
gerade jetzt wo vieles geschlossen ist oder man auch einfach das Rausgehen so gut es geht vermeiden will, ist ein selbst gemachtes Geschenk, wie zum Beispiel dieses Müsli, eine tolle Idee. Read more