Topinambur Röstis mit Kräuterdip

Hey meine Lieben,
frohes Neues Jahr. Darf man das noch sagen? Ich würde sagen ja, ist schließlich mein erster Beitrag im neuen Jahr. Apropos erster Beitrag, ich habe auch zum ersten Mal mit Topinambur gekocht. Ich trau mich 2020 richtig was. Haha!

Naja, ich habe noch ein paar andere Ziele für 2020, aber da ist schonmal ein guter Anfang. Jahrelang war ich nämlich eher der „Ich esse nur Wienerschnitzel mit Pommes“ Typ. Gott sei Dank ist das vorbei und ich bin offen für so viel neues. Es wäre auch wirklich Schade drum, wenn man so eingefahren bleiben würde. Oder?!

Topinabmur oder auch Erdsonnenblume genannt

Habt ihr mit Topinambur schon einmal gekocht? Falls nicht, hier ein paar Facts zur Wurzelknolle:

  • Erscheinungsbild ähnelt Kartoffeln oder Süßkartoffeln, gleichzeitig verzweigt wie Ingwer
  • gelb-bräunliche bis violett-rötliche Farbe
  • Fruchtfleisch ist weiß
  • braten, kochen, dünsten, backen oder einfach roh essen
  • Geschmack mild und nussig bis hinzu süß- erinnert an Pastinaken oder Artischocken

Ihr seht, eine vielseitige Knolle, die geschmacklich echt was drauf hat. Ich habe Topinambur geraspelt und dann weiterverarbeitet. Die Röstis sind einfach super lecker und noch dazu super schnell gemacht.

Topinambur Röstis

Zutaten für 1 Blech
250 g Topinambur
100 g Möhren
3 Frühlingszwiebeln
2 Bioeier, Größe M
1 EL Dinkelmehl, Typ 630
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Salz
etwas Muskatnuss
250 g körniger Frischkäse
1/2 Bund Kräuter nach Belieben
1/2 Zitrone

Topinambur Röstis

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Topinambur und Möhren schälen, sowie fein raspeln. Anschließend die Flüssigkeit aus den Puffern herausdrücken. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden.

Die Eier mit Mehl verquirlen. Dann die Gemüseraspeln und die Frühlingszwiebeln dazu und mit den Gewürzen abschmecken.

Die Masse mit einem Löffel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und etwas platt drücken. Dann für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Dip vorbereiten. Frischkäse mit den klein geschnittenen Kräutern und den Saft der halben Zitrone vermischen. Jetzt alles nur noch zusammen anrichten. Fertig!

Topinambur Röstis

Na, was meint ihr? Sagt euch das Rezept zu? Kennt ihr Topinambur? Falls ja, wie verwendet ihr diese Knolle. Ich bin gespannt, was ihr schreibt.
Ich werde mir jetzt jedenfalls ein paar Röstis gönnen.


*Ein Besuch der Messe „NRW- Das Beste aus der Region“

*{Dieser Beitrag enthält Werbung für die Messe Essen. Jedoch basiert dieser Artikel auf meiner persönlichen Meinung und meinen Highlights.}

Hey meine Lieben,
letzte Woche war ich mal wieder im Pott unterwegs. Diesmal ging es nach Essen und zwar auf das Messeareal der Messe Essen. Ich besuchte die PLUS-Messe „NRW-Das Beste aus der Region“, Read more

Karamell Fudge mit groben Meersalz

Karamell Fudge mit groben Meersalz

Hey meine Lieben,
lang, lang ist’s her, dass ihr hier was von mir gelesen habt, aber damit soll jetzt wirklich Schluss sein. Passend zur beginnenden Weihnachtszeit wird es auch hier wieder mehr zu Lesen geben.
Das Minigewächs ist nun groß und lässt mich mittlerweile auch wieder was machen. Zuschauen kann anscheinend doch interessant sein. Hachja….. Read more