Eis, Eis, Baby: Kokos Frozen Yogurt

Hey meine liebe Welt,
wie wäre es mit einer kurzen Abkühlung? Nein, kein Getränk oder ein kalter Sprung ins Wasser. Bei mir gibt es heute Eis. Nicht irgend eins, nein, es gibt Frozen Yogurt Eis. Diese Eisvariation habe ich während meines Aufenthalts 2013 in San Francisco lieben gelernt. Ich ging sogar soweit, dass ich noch auf dem Weg zum Flughafen noch einmal an einem Frozen Yogurt Shop vorbei musste. Ich liebe die Frische und Leichtigkeit, die durch den Joghurt kommt. Hach, einfach herrlich.

Kokos Frozen Yogurt

Bei mir gibt es eine leicht abgewandelte Variation vom Standart Frozen Yogurt. Ich habe den Magerjoghurt durch Kokosjoghurt ersetzt, da ich mir dachte, dass es noch eine andere Geschmacksexplosion gibt. Und ich kann so viel sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Das Eis ist wirklich schnell gemacht und kann direkt verzehrt werden.

Kokos Frozen Yogurt

Zutaten für 2 Portionen
1 kg Kokosjoghurt
4 Eiweiß
3-4 EL Zucker
Mark einer Vanilleschote / Vanillezucker
Toppings
Kokosraspeln
Schokolade
essbare Blüten

Als erstes muss der Kokosjoghurt über Nacht abtropfen. Dafür ein Sieb mit einem Tuch auslegen und über eine Schüssel hängen. Dann den Kokosjoghurt in das Sieb geben und mit Frischhaltefolie plus einem kleinen Teller abdecken.

Jetzt den festen Joghurt, den Zucker und das Mark der Vanille in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Dann das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Anschließend nur noch die Kokos Frozen Yogurt – Grundmasse in die Eismaschine geben und für ca. 30-40 Minuten zu Eis werden lassen. Zum Schluss in Schüssel geben und mit Toppings versehen. Einfach lecker!

Kokos Frozen Yogurt

Ihr könnt euch bei den Toppings völlig austoben. Wie wäre es mit Macadmia-Nüsse, weißer Schokolade und Kokosraspeln? So bekommt ihr Rafaello-Eis. Ich sage euch, auch ein Träumchen und so schnell gemacht.
Wie steht ihr den zum Frozen Yogurt? Ist es euer Fall oder gibt es für euch nur Sahne-Milch-Eis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.