Sommersause mit Bloggermädels aussem Pott

Hey meine liebe Welt,
auch wenn der Sommer leichte Stimmungsschwankungen hat, haben 18 Bloggermädels es sich nicht nehmen lassen eine Sommersause mit allem zip und zap zu veranstalten. Wie kommt es dazu? In den letzten Jahren hat sich eine kleine Gruppe an Mädels aus dem Ruhrpott zusammen gefunden, die sich auch gerne außerhalb des Web 2.0 treffen wollen. Und nun schon ihre zweite Sommersause miteinander verbringen.

Blumen

Letzten Freitag war es soweit. Gefeiert wurde stilecht in dem Schrebergarten von Franziska in Bochum. Danke an den KGV „Auf dem Felde“ e.V., ihr habt ne super Schaukel. *grins* Neben unserer Gastgeberin Franziska haben Haydee, Nike, Tine und ich die Vorbereitungen für diesen schönen Abend getroffen. Zusammen ist es einfach am schönsten und geht vor allem viel leichter von der Hand.
Wir haben es uns so richtig gemütlich gemacht, sommerliche Deko, uns an einer langen Tafel versammelt, ganz viel gequatscht, viel zu viel gegessen und guten Wein von Weine vor Freude genossen.

Ben Hermanski

Auch musikalisch haben wir es uns gut gehen lassen. Ben Hermanski eröffnete unsere Sommersause mit einem privaten Konzert. Der charmante Hut- und Gitarrenträger hatte es nicht leicht mit uns. Ruhrpottmädels haben ja eher eine lockere Zunge, so vielen auch mal schnell ein paar Sprüche.
Es wurde zwischen den Zeilen viel gelacht und auch ab und zu für Verwirrung gesorgt. Aber wir haben das Herz am richtigen Fleck und so eroberte Ben schnell unsere Herzen. Wer den Sing und Songwriter noch nicht kennt, sollte zackig reinhören und sich einfach nur verlieben. Und vielleicht ist Ben ja auch bald bei dem ein oder anderen zu Gast.

Schaschlikbrueder

Zu einer Sommersause gehört natürlich auch neben einem Buffet ein Grill. Als Grillmaster stellte sich Franzi’s Freund Sven zur Verfügung. Der an diesem Abend sich trotz Frauenüberschuss, glaub ich, ganz wohlfühlte. Daaankeeeee Sven! Und was fehlt noch zum Grill?
Richtig, Grillgut und andere Leckereien. Neben mitgebrachten Spießen und marinierten Puten- und Hähnchenschnitzel, haben sich die Schaschlikbrüder von Ruhrfeuer nicht Lumpen lassen und uns feinste Schaschlik meets Currysauce und vegetarische Curry-Frikadellen zur Verfügung gestellt.

Kaltschale

Salat

Hohoffs_Brote

Wer es fürs Erstes nicht so heiss wollte, der konnte sich mit Gurken und Kirsch-Chili Kaltschalen und Melonen-Minz-Feta Salat vom Restaurant Seitenblick verwöhnen lassen. Aber auch die Mädels haben ordentlich reingeklotzt und Salate mitgebracht, wie Coleslow, Gurken- und Brotsalat. Neben verschiedener Dips und Saucen, hat uns Hohoffs wundervoll duftende Brote, Baguettes und Foccacia zur Verfügung gestellt. Einfach toll.
Ich habe mich mit den veganen Tortillaröllchen mit Karotten-Bohnencreme bei Ben beliebt gemacht. Aber ich glaube den anderen hat es auch geschmeckt. Rezept findet ihr bei der lieben Ina von Ina is(s)t. Einfach sau lecker und schnell gemacht. Auf jeden Fall nachmachen, ob mit dieser oder einer anderen Füllung.

Vegane Roellchen

Dessert

Der krönende Abschluss war die selbstgemachte Torte von Franzi und die Dessertvariationen von Hohoffs. Man könnte wirklich sagen, wir sind nach Hause gerollt. Noch bis nach Mitternacht saßen wir zusammen, unterhielten uns gut und lachten viel.
Es war ein wirklich schöner Abend und schreit nach Wiederholung.

Danke

Unter dem Hashtag #blogowskisonfire findet ihr noch mehr Fotos und Eindrücke von diesem Abend. Die Schilder sind übrigens von der lieben Kirsten. Unsere Handlettering Queen. Danke dir!

Ich möchte mich an dieser Stelle bei den ansässigen Unternehmen und Lokalen bedanken, die unsere Sommersause nicht nur mit wundervollen Essen versorgt sondern auch Getränke und Geschirr zur Verfügung gestellt haben. Ein Hoch auf Lokalpower:

Natürlich auch einen großen Dank an die Mädels. Schön, dass ihr so fleißig erschienen seid und den Abend erst zu dem gemacht habt, wie er war.  * Carmen, FeeFranzi, FranziskaHaydeeKaddi, KathyKirstenMelanieMaikeMichaelaNinaNikeSarah, SvenjaTineVanessa*

 

4 thoughts on “Sommersause mit Bloggermädels aussem Pott

  1. Hach, das war ein schöner Abend und großartig organisiert von euch! Vielen Dank! Alles war so lecker – Currysauce habe ich schon bestellt ;-) – und die Live-Musik war eine tolle Idee.
    Liebe Grüße, Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.