Bärlauch Scones mit Frischkäse-Feta-Dip

Hey meine liebe Welt,
ihr glaubt gar nicht wie ich mich freue, das Frühling ist. Man ist gleich viel fröhlicher und motivierter.
Eines deprimierte mich jedoch: Nirgendwo war Bärlauch aufzutreiben. Aber endlich, nach gefühlten tausend Jahren, hat es geklappt und ich springe sowas von im Dreieck. Ich liebe Bärlauch so sehr- der Duft, der Geschmack…hach, herrlich! Ich könnte mich da wirklich reinlegen, aber ich glaube, genau das will meine Umwelt nicht.
Neben Butter, Pesto und Öl kann man mit Bärlauch noch viel mehr zaubern. Deswegen habe ich mir was überlegt, das perfekt zur kommenden Grillsaison oder zum Mittagessen passt.
Wie wäre es mit Bärlauch Scones? Und noch dazu ohne Weizenmehl. Ich habe die kleinen Dinger einfach mal mit Dinkelvollkornmehl. Vollwerigt und geschmacklich ein Traum. Und jetzt ran an die Knethaken!

Bärlauch-Scones

Zutaten für ca. 12 Scones
220g Dinkelvollkornmehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
50 g Bärlauch
40 g Parmesan
90 g Butter
130 ml Buttermilch
1 Bio Ei
etwas Parmesan zum Bestreuen

Als erstes den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Dann das Dinkelvollkornmehl und das Backpulver durch ein Sieb in die Rührschüssel sieben. Dann den fein gehackten/ geschnittenen Bärlauch, das Salz und den Parmesan dazu. Alles einmal kurz miteinander verrühren. Dann die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben und solange rühren bis die Butter krümelig wird. Währenddessen das Ei mit der Buttermilch verquirlen und ebenfalls zum Teig zugeben.

Den klebrigen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit etwas Mehl bestäuben und kurz kneten. Nicht zu lange, sonst werden die Scones nicht locker und fluffig. Dann den Teig ca. 3 cm dick ausrollen und Kügelchen ausstanzen. Eine kleine Tasse oder ein Glas eignet sich wunderbar.

Zu guter letzt die Scones mit etwas Abstand auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen. Etwas Parmesan über die Scones streuen. Nun auf mittlere Schiene für ca. 13 Minuten goldbraun backen, der Käse sollte braun sein. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Lauwarm oder kalt beides schmeckt wunderbar!
Tipp: Am nächsten Tag die Scones einfach für ein paar Minuten toasten und sie schmecken wir frisch gebacken!

Bärlauch-Scones

Zutaten für 1 Portion Frischkäse-Feta-Dip
100 g Frischkäse
100 g Feta
Saft einer halben Bio Zitrone
Zitronenzesten
Salz & Pfeffer

Frischkäse, zerbröselten Feta und Saft einer halben Zitrone miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gegebenenfalls Zitronenzesten und noch etwas Saft dazu. Fertig!

Bärlauch-Scones

Die Scones und der Dip passen perfekt zu einem tollen Grillabend. Aber auch, als leichte und trotzdem sättigende Variante, zu Mittag oder einfach mit puren Frischkäse oder einer würzigen Wurst zum Frühstück. Mhhh, köstlich!
Und wer kann überhaupt ohne Bärlauch im Frühling leben? Ich nicht! ;)

One thought on “Bärlauch Scones mit Frischkäse-Feta-Dip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.