Kritharaki Salat mit grünem Spargel

Hey meine liebe Welt,
es gibt wieder etwas neues in Sachen Mittags Im Glas. Der Frühling ist da und ich finde leichte Kost gehört jetzt umso mehr auf den Tisch. Man geht voller Elan aus der Mittagspause und hängt nicht imSuppenkomafest. Diesmal verlassen wir auch Deutschland und essen uns in ein anderes Land.
Ein Hauch von Griechenland liegt in der Luft. Es gibt zum ersten Mal bei mir Kritharaki.Die kleinen reis-förmigen Nudeln aus Hartweizengrieß finden in der griechischen Küche die meiste Verwendung. Kritharaki sind vielseitig einsetzbar von Risotto bis Suppeneinlage alles ist möglich. Bei mir gibt es ein Rezept zu einem wunderbar schmeckenden Salat. Er hat zwar eine Fleischeinlage, aber lässt sich auch wunderbar mit Tofu oder nur mit frischen Gemüse kombinieren. Und wie immer ist er schnell gemacht.

Kritharaki Salat

Zutaten für 6 Portionen
300g Kritharaki
500g Gehacktes, halb & halb
2 EL Tomatenmark
200g Feta
3 Frühlingszwiebeln
200g grünem Spargel
1 Auberginge
1 großes Glas Tomaten-Paprika
Öl, Salz & Pfeffer

Die Kritharaki in genügend Salzwasser für ca. 10 Minuten bissfest kochen. In der Zwischenzeit das Gehacktes in einer Pfanne anbraten, Salz, Pfeffer und Tomatenmark dazu. Zur Seite stellen und auskühlen lassen. Die Kritharaki abgießen und in einer großen Salatschüssel zur Seite stellen. Anschließend die Aubergine vierteln, in kleine Stücke schneiden und anbraten.

Den Feta würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe und den Spargel in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Zu guter Letzt die Tomaten-Paprika in Stücke schneiden. Den Saft aus dem Glas aufbewahren!

Zum Schluss alles in die Salatschüssel. Etwas Öl und den Saft des halben Glases dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 1 Stunde ziehen lassen. Am besten schmeckt der Kritharaki Salat, wenn er über Nacht durchziehen kann.

Kritharaki Salat

Übrigens, mit diesem Rezept beteilige ich mich bei einer großen Feierei. Sonja von Zauberhaftes Küchenvergnügen und Steph vom Kleinen Kuriositätenladen haben nämlich den Feiertag  „All you need is Hack“ ins Leben gerufen. Es geht um die leckersten Gerichte aus Hackfleisch. Da ich natürlich nicht die einzige bin, findet ihr hier eine Auflistung aller Teilnehmer. Einfach auf den Namen klicken und ihr kommt zum passenden Rezept:

Bake to the Roots – Fladenbrot mit Hackfleisch

Gernekochen – Filet Americain

Kleiner Kuriositätenladen – Meatball  Subs

Lebkuchennest – Beef Bowl

Experimente aus meiner Küche – Überbackene Lasagnerollen

happy plate – Kalbsbouletten

Cuisine Violette – Albóndigas en salsa

danielas foodblog – Lammhack-Bällchen auf Süßkartoffel-Rösti mit Minz-Dip

BackIna – Tagliatelle mit Minz-Hackbällchen

Schnin’s Kitchen – Hackbällchen Toscana

USA kulinarisch – Taco Cups

Raspberrysue – Italienische Hackbällchen mit Mozzarella-Füllung

Jankes*Soulfood – Bolognese-Crespelle

Paprika meets Kardamom – Hackbällchen in Letscho

Cookie und Co –  Spaghetti-Pizza

S-Küche – Ragù alla Bolognese

The Apricot Lady – Gemüsepfanne mit Fleischbällchen 

Küchenliebelei – Zucchini-Apfel-Rosen mit Rinderhack 

Was du nicht kennst…- Rigatoni al forno

Zauberhaftes Küchenvergnügen – mediterraner Hackbraten 

Kleines Kulinarium – Köttbullar – ein schwedischer Klassiker

Münchner Küche – Spaghetti Bolognese – Mein original Familienrezept

Ofengeflüster – Hackfleisch-Brötchen-Sonne

Karambakarina’s Welt – Chili Cheese Fries

IRRE KOCHEN – Udon Nudelsuppe – scharfes Hackfleisch 

Cakes, Cooies and more – Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube 

Dynamite Cakes – Fruchtigwürzige Hackfleisch-Pastete mit Game of Thrones

Haut Gôut – Tatar vom Reh

moey’s kitchen – Schwedische Köttbullar

Stylish Living – Weltbestes Moussaka mit Auberginen

Geschmeidige Köstlichkeiten – Blattspinat mit Hack Knöderln

LanisLeckerEcke – Yoghurtlu Eriste

lecker macht laune – Hackfleisch-Spinat-Quiche

Allerbester Kram – Beeftea

Amor&Kartoffelsack – Big Mac Pizza

35 thoughts on “Kritharaki Salat mit grünem Spargel

  1. Hack und Spargel, -ich möchte ausrasten! Das ist ja soooo gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich esse gerade meinen Monitor, weil ich jetzt so sabbern musste!

    Liebe Grüße,
    Froilein Pink

  2. Hallo Katti,
    ich vermute ganz stark, dass dieses Rezept mein erstes Spargel-Rezept in diesem Jahr wird! Das hört sich wirklich toll an. Da ich auch immer wieder Alternativen für unser Kantinen-Essen suche, ist das wirklich perfekt.
    Lieben Dank für die Idee!
    Bis bald,
    Daniela

    1. Oh, das freut mich aber! :)
      Finde auch, dass das Rezept eine perfekte Alternative zum Standart-Mittagessen ist. Mich nervt diese wenige Vielfalt ja immer total.

      Fühl dich gedrückt
      Katti

  3. Das ist ja tolles Rezept! Hab ich natürlich gleich gespeichert ;-) Ich habe vor Kurzem selbst einen Salat im Glas mit Kritharaki und grünen Bohnen gemacht. Vielleicht gefällt es dir ja. Das Rezept findest auf zimtmaedchen.de

  4. Ich muss zugeben, dass ich noch nie Kritharaki gegessen habe. Das wird jetzt schleunigst nachgeholt, denn dein Rezept klingt köstlich :D
    Liebe Grüße
    Jeanette

  5. Mhmmm, so leckere und abwechslungsreiche Gerichte zum Mitnehmen sind mir immer willkommen! Aber das klingt auch nach einem tollen Sommer-Abendessen für den Balkon, wenn die Zeit zu knapp zum Grillen ist :) Liebe Grüße, Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.