Erdbeer-Quarkspeise mit kaltem grünem Pesto

Hey meine liebe Welt,
es ist soweit ich nehme beim Blogevent „Das ultimative Pestoding“ teil. Als ich gefragt wurde, war ich natürlich sofort dabei. Und sind wir mal ehrlich, wer liebt denn bitte kein Pesto. Ich kenne jedenfalls niemanden.  Also, kein mein Ding. Außerdem ist das ne echt witzige Truppe!!!

Ich habe mir passend zum, vor kurzem gestarteten kalendarischen, Sommer was frisches und leichtes für die Mittagspause oder zwischendurch überlegt. Bei den Überlegungen musste ich direkt an meine Mama denken, die nämlich immer an heißen Tagen den Herd nicht anstellte. Stattdessen gab es dann frisch gemachte Erdbeer-Quarkspeise. Diese ist fix gemacht und ist kosten-technisch auch nicht das teuerste. Also Perfekt!
Aber dann dachte ich mir- nur Erdbeer-Quarkspeise ist ja jetzt etwas langweilig- also habe ich sie etwas gepimpt und da kommt „Das ultimative Pestoding“ ins Spiel. Aber lest selbst:

Erdbeer-Quarkspeise

Zutaten für 4 Portionen
750 g Magerquark
1-2 EL Vanillezucker
500 g Erdbeeren

Die Erdbeeren waschen und putzen. Dann den Quark mit Erdbeeren und Vanillezucker vermengen und etwas durchziehen lassen.

Erdbeer-Quarkspeise

Für das Pesto
1/2 Topf Basilikum
30 g Marzipan
1-2 TL Zitronensaft
Agavendicksaft, nach Belieben

Alle Zutaten, bis auf den Agavendicksaft, zusammen in ein Behältnis und mit dem Stabmixer zu einem Pesto pürieren. Zum Schluss nach Belieben mit Agavendicksaft abschmecken- falls es noch nicht süß genug ist.
Jetzt noch alles zusammenbringen und einfach nur genießen!
Erdbeer-Quarkspeise in ein Glas und das süße Pesto drüber. Es sieht natürlich geschichtet auch wunderbar aus, da dann alle Farben zu Geltung kommen.

Erdbeer-Quarkspeise

Ich bin schwer begeistert und werde jetzt öfters mal kaltes bzw. süßes Pesto probieren. Es schmeckt einfach grandios und ist fix gemacht. Wäre das denn auch was für euch? Für manche sind ja solche Abwandlungen oft ja nichts.

So und wie bereits oben erwähnt nehme ich an „Das ultimative Pestoding“ teil und bin somit damit auch nicht alleine. Schaut mal hier, was für geniale Pestorezepte zusammen gekommen sind. Ich bin echt baff!

lecker macht laune – Brokkoli-Apfel-Pesto 
Cuisine Violette – Mediterranes Kräuterpesto 
Wunderbrunnen – Pesto Trapanese
Zimtkeks und Apfeltarte – Grüne Sauce-Pesto 
Was du nicht kennst… – Rucolapesto
Jankes*Soulfood – Lachs mit Sauerampfer-Pesto

8 thoughts on “Erdbeer-Quarkspeise mit kaltem grünem Pesto

  1. Ich finde, das klingt großartig! Ich habe im Urlaub Basilkumcreme mit Erdbeeren gegessen, das war auch sehr lecker! Aber von wem ist das Blogevent denn? Daraus werde ich irgendwie nicht schlau ;)?

    1. Mhhhhh Basilikumcreme. Klingt auch ganz wunderbar.
      So einen richtigen Blogevent-Erfinder gibt es nicht. Mehrere Blogger hatten sich ursprünglich zusammen getan: Kleiner Kuriositätenladen, Lecker macht Laune, Sweet Pie, Gaumpenpoesie, Kleines Kulinarium, Jankes*Soulfood, Cuisine Violette, Was du nicht kennst und Eine Prise lecker!
      Jetzt sind aber noch mehr dran beteiligt und es ist ein großes Event.

  2. Das ist ja eine meeeega Idee! Ich liebe Erdbeere-Quark, aber das ist ja noch mal viel toller. Das Pesto stelle ich mir dazu total erfrischend vor. Wird ausprobiert, so lange es noch Erdbeeren gibt! Liebe Grüße, Carina

  3. Quarkspeise mit süßen, reifen Erdbeeren ist für sich ja schon ’ne Wucht. Und jetzt noch mit dem Pesto in Verbindung, boah! So eine coole Idee!

    Liebe Grüße
    Maja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.