Mit einem Haps im Mund: Eierlikör Pralinen zu Ostern

Hey meine Lieben,
nächste Woche ist schon Ostern. Wahnsinn wie schnell die Zeit so vergeht, es ist aber auch einfach so viel los, da komme ich einfach nicht mehr hinter her. Nichtsdestotrotz habe ich was leckeres mit Eierlikör gezaubert. Perfekt zum Verschenken oder einfach zum selber Vernaschen, Pralinen oder ein kleines Pinnchen gehen doch einfach immer!

Eierlikörpralinen

Aber Eierlikör Pralinen funktionieren ja nicht ohne Eierlikör. Das Rezept für meinen selbstgemachten Eierlikör findet ihr hier: Eierlikör- einfach selbstgemacht.
Ihr könnt natürlich auch gekauften nehmen, wenn ihr keine Zeit, Lust oder sogar schon einen Zuhause habt.

Großer Eierlikör Fan

Jedoch finde ich, dass ein selbstgemachter noch einmal einen ticken besser schmeckt. Vielleicht liegt’s daran, dass ihr selbst entscheiden könnt, was da so alles reinkommt. Ich bin jedenfalls ein großer Fan von meinem Eierlikör.

Eierlikörpralinen

Zutaten für ca. 30 Kugeln
200 g Schokolade, weiß
30 g Butter
40 g Kokosraspeln
60 g Mandeln, gemahlen
100 ml Eierlikör
Zum Wälzen:
Kakaopulver
Kokosraspeln
weiße Schokolade
Haselnusskrokant

Die weiße Schokolade zerkleinern und mit der Butter in einem Topf auf schwacher Hitze zum schmelzen bringen. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und Kokosraspeln, gemahlene Mandeln und Eierlikör dazu.
Für 2-3 Stunden kalt stellen.

Die festgewordene Masse mit einem Teelöffel herausnehmen und ca. 30 gleich große Kugeln formen. Die fertigen Eierlikör Pralinen in Kakaopulver, Kokosraspeln, weißer Schokolade oder Haselnusskrokant wälzen.

Die Eierlikör Pralinen halten sich 14 Tage bei ausreichender Kühlung im Kühlschrank.

Eierlikörpralinen

Sehen die kleinen Pralinen nicht klasse aus? Welches ist denn euer Favorit? Meine sind die, in weißer Schokolade gewälzten Pralinen. Einfach zum Anbeißen.
Ich werde sie allerdings größtenteils verschenken, als eine Art Nervennahrung in dieser doch recht erschwerten Zeit. Ein-zwei bleiben bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.