Zucchini Käse Sandwich-Waffel

Hey meine liebe Welt,
ein paar schöne Tage gab es jetzt endlich im Pott und so langsam wird es auch mit der Wärme. Ich habe nämlich schon schmerzlich meine große Birkenstock-Sammlung vermisst. Normalerweise trage ich schon ab Mitte April nur noch Barfuß, aber dieses Jahr dauerte es leider etwas. Genauso lange dauerte es mich mal wieder in meine Küche zu stellen und mir für euch etwas auszudecken. Aber es hat geklappt.

Passend zum schönen Wetter habe ich mal etwas leichte Kost für euch. Ich hatte total Hunger auf Waffeln, wollte aber keine süßen, sondern herzhafte die ich zu Abend essen bzw. mit zur Arbeit nehmen kann. Ein paar Zucchini und Käse hatte ich noch im Kühlschrank und warum nicht einfach eine Zucchini Käse Sandwich-Waffel machen?! Gesagt getan, habe ich mein belgisches Waffeleisen aus der Kammer geholt und schwupp ging es auch schon los.

Zucchini-Käse-Sandwich-Waffel

Zutaten für 4 Portionen
2-3 mittelgroße Zucchini
2 große Bioeier
2 EL Mehl, gehäuft
2 EL geriebenen Mozzarella
1 EL Sambal Olek
1 EL Italienische Kräuter
4 Scheiben Cheddar bzw. Chester
etwas Öl / Fett für das Waffeleisen

Die Zucchini mit einer Reibe feinraspeln und in einem Sieb für ca. 10-15 Minuten abtropfen lassen. In der Zwischenzeit das Waffeleisen vorheizen. Dann mit einen Geschirr- oder Küchentuch die Zucchiniraspeln nach und nach ausdrücken. Nicht wundern, es kommt ordentlich Flüssigkeit raus.

Nun Zucchini, Eier, Mehl, Mozzarella, Sambal Olek und italienische Kräuter mit einer Gabel gut vermengen. Bevor ihr die ersten Waffeln backt, gut einfetten und das jedes Mal, wenn ihr neuen Teig ins Eisen gebt. Sowohl bei einem belgischen Waffeleisen mit zwei Kammern, auch einem Herzchenwaffeleisen: 1 gehäufter.
Anschließend den Teig etwas platt drücken, schließen und für 7-8 Minuten goldbraun backen.

Zucchini Käse Sandwich Waffel

Zum Auskühlen die Zucchini Waffeln auf ein Kuchengitter legen. Ihr solltet 8 Waffeln herausbekommen.
Nun eine Waffel zurück ins Eisen legen und eine Scheibe Käse drauf, dann für die andere Hälfte eine zweite Waffel drauflegen. Das Waffeleisen zusammendrücken und kurz backen bis der Käse geschmolzen ist.

Mit allen übrigen Waffeln wiederholen. Warm genießen oder auch kalt, schmeckt beides gut!

Ich sage euch, das ist ein mega Rezept! Wem das noch zu trocken sein sollte, der kann sich gerne einen Dip dazu machen, z.B. meinen Ditsche Dip! Er ist auch schnell gemacht und schmeckt mega.
Apropos schmeckt mega, diese Sandwich-Waffel schmeckt auch einfach nur mega. Es ist purer  Foodporn. Oder was meint ihr? ;)

Zucchini-Käse-Sandwich-Waffel

2 thoughts on “Zucchini Käse Sandwich-Waffel

  1. Liebe Katti,

    vielen Dank für dieses leckere Rezept! Von einer Zucchini Käse Sandwich Waffel habe ich auch noch nie zu vor in meinem Leben gehört :’D Daher schon mal einen großen Dank für die Erweiterung meines Horizontes. Außerdem empfinde ich es als sehr angenehm, dass die Zutaten leicht zu besorgen und das Rezept ebenso leicht umzusetzen ist. Werde ich heute Abend direkt mal ausprobieren! Top, auf deinem Blog lese ich immer gerne. Mach auf jeden Fall weiter so.

    Liebe Grüße,
    Robert Zachales

    1. Lieber Robert,
      vielen Dank für deine ehrlichen Worte. Das geht runter wie Öl! Ich hoffe die Zucchini Sandwiches schmecken und vor allem gelingen dir so gut wie mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.