Biskuitrolle mit Basilikum Erdbeer Quarkfüllung

Hey meine liebe Welt,
ich stehe ja immer auf Herausforderungen und diesmal war es auch eine. Denn ich bin ein kleiner Koordinationslegasteniker und eine sogenannte Biskuitrolle erfordert ein bisschen Geschick. Ja, ich habe noch nie eine Biskuitrolle gemacht, das ist hier eine Premiere! *Trommelwirbel*
Aber was soll ich sagen, es hat geklappt und war im Endeffekt auch gar nicht so schwer. Okay, ein bisschen ausbaufähig ist sie noch, dafür weiß ich jetzt, was das nächste Mal zu tun ist. Tschakka!

Passend zur Jahreszeit habe ich eine Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung gemacht. Ich liebe es zum Kaffeklatsch was Selbstgebackenes aufzutischen. Es gibt doch nichts schöneres seine eigenen Kreationen zu vernaschen. Außerdem weiß man immer was drin ist und kann nach seinem Belieben Zutaten austauschen, verstärken oder reduzieren. So auch mit diesem Rezept, jeder ist frei in der Zutatenwahl.

Biskuitrolle mit Basilikum Erdbeer Quarkfüllung

Für die Füllung
200g Erdbeer(-Rhabarber) Marmelade
300g Erdbeeren
10-15 Blätter Basilikum
200g Magerquark
80g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
200g Sahne
1 Pck. Gelatine Fix (oder 6 Blatt Gelatine oder 1 Tl Agar Agar)

Für den Biskuitteig
5 Eier
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Zitronenabrieb einer Biozitrone
125g Mehl

Biskuitrolle mit Basilikum Erdbeer Quarkfüllung

Als erstes fangt ihr mit der Füllung an, da diese ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden muss. Los geht’s.
Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Nun 2/3 davon, etwas Puderzucker und den Basilikum mit einem Stabmixer pürieren. Quark, Puderzucker, Vanillezucker gut mit dem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren. Die Sahne steif schlagen und zur Quarkmasse geben.
Einige Löffel Erdbeerpüree zur Gelatine (Anleitung siehe Verpackung) und vermengen. Dann das restliche Erdbeerpüree in die Sahne-Quark-Masse einrühren und löffelweise die Gelatine Mischung dazu. Alles noch einmal gut verrühren. Die fertige Masse nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Biskuitrolle mit Basilikum Erdbeer Quarkfüllung

Als nächstes heizt ihr den Backofen auf 220°C Umluft vor.
Dann werden die Eier getrennt. Das Eigelb mit 2/3 des Zuckers schaumig rühren, den Vanillezucker und den Zitronenabrieb dazu. Nun das Eiweiß steifschlagen und löffelweise den restlichen Zucker ein rieseln lassen. Den Eischnee auf die Masse geben und das Mehl auf die Masse durch ein Sieb rieseln lassen und gut unterheben. Zu guter Letzt, den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verstreichen und für ca. 10 Minuten backen.

Biskuitrolle mit Basilikum Erdbeer Quarkfüllung

Jetzt kommt der knifflige Teil.
Wenn der Teig fertig ist, stürzt ihr ihn auf ein Küchentuch. Dann zieht ihr das Backpapier ab und rollt den Teig zur einer Biskuitrolle und lasst diese auskühlen. Nachdem die Rolle ausgekühlt ist, rollt ihr sie wieder auf und bestreicht die Fläche mit Marmelade. Ich habe meine selbstgemachte Erdbeer-Rhabarber-Marmelade genommen. Dann holt ihr die festgewordene Quarkfüllung aus dem Kühlschrank, rührt sie noch einmal um und verteilt sie auf dem Biskuitteig, den Rand aussparen. Nun noch die restlichen Erdbeeren verteilen und dann wird der Biskuitteig wieder zu einer Biskuitrolle. Am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Am nächsten Tag könnt ihr die Rolle mit Puderzucker bestreuen und nach Belieben dekorieren. Ich wünsche euch einen tollen Kaffeeklatsch!

Biskuitrolle mit Basilikum Erdbeer Quarkfüllung

8 thoughts on “Biskuitrolle mit Basilikum Erdbeer Quarkfüllung

  1. Liebe Katti,
    mit dieser Mischung hast Fu genau meinen Geschmack getroffen: Quark-Sahne-Füllung mit Erdbeeren auf Biskiutteig! Super lecker! Vielen Dank für das Rezept! Da bekomme ich gleich Lust das Rezept nachzumachen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Liebe Sandra,
      freut mich total, dass ich deinen Geschmack getroffen hab. Sind aber auch einfach super Zutaten.
      Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn du es mal nachmachen würdest.
      Fühl dich gedrückt
      Katti

  2. Hach, genau DAS könnte ich jetzt verdrücken, denn ich hocke hier am Schreibtisch und hab Süßhunger!! Die sieht ja vielleicht grandios lecker aus!! Hm…. Ist noch was da? Ich komm vorbei…. :-)

    1. Leider ist alles schon verdrückt. Sorrryyyyyyy!
      Das nächste Mal denke ich an dich. Und Süßhunger-Attacken kenne ich nur zu gut.
      Fühl dich gedrückt
      Katti

    1. Erdbeeren sind soooooo toll :)
      Ich hatte auch schon ganz lange keine mehr gegessen, früher gab es sie fast wöchentlich.
      Viel Spaß beim Nachmachen.
      Katti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.