Ravioli gefüllt mit grünem Spargel

Hey meine Lieben,
es ist endlich Frühling. Das Wetter meint es wirklich gut mit uns, anders wäre es glaube ich kaum auszuhalten. In meinem Garten geht auch schon die Post ab und vieles sprießt und gedeiht. Perfekt für die nächste Runde Saisonal schmeckt’s besser! – Der Foodblogger-Saisonkalender. Diesmal in der Frühlings-Edition mit folgenden saisonalen Gemüsesorten.

Heimischer Anbau: Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Lauch/Porree, Kohlrabi, Mangold, Portulak/Postelein, Radieschen, Rhabarber, Schalotten, Spargel, Spinat, Spitzkohl und Wirsing

Lagerware: Karotten, Knollensellerie, Pastinaken, Rote Bete, Rotkohl, Steckrüben, Weißkohl und Zwiebeln

Ravioli gefüllt mit grünem Spargel

Grüner Spargel als Füllung

Es muss nicht immer Spargel als ganze Stange geben. Klar schmeckt er angebraten, gekocht oder gegrillt super lecker. Aber wie wäre es einfach mal als Füllung in einer Ravioli mit einer ganz leichten Estragon-Zitronen-Butter-Sauce. Schmeckt super frisch und wirklich frühlingshaft.

Auch wenn es mal wieder ein vegetarisches Gericht ist, fehlt einem wirklich nicht die Fleischkomponente. Dadurch würde es auch meiner Meinung nach die Leichtigkeit verlieren.

Keine Angst vor dem Nudelteig. Er ist wirklich „Idioten sicher“, auch wenn ihr anfangs das Gefühl habt, dass alles an den Finger klebt. Keine Angst, einfach weiter kneten! So und nun ran an den Teig.

Ravioli gefüllt mit grünem Spargel

Zutaten für 4-6 Personen
Pastateig
300g Mehl
3 Bioeier, Größe M
1 TL Salz
2 EL Öl
Füllung
500 g grünen Spargel
100 g Parmesan
200 g Ricotta
2 Bioeier, Größe M
Salz & Pfeffer
2 Eiweiß
Sauce
100 g Butter
1 Zweig Estragon
1-2 EL Zitronensaft, Bio

Mehl auf die Arbeitsfläche häufen, eine Mulde formen und Eier, Salz, sowie Öl hinzufügen. Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Wasser hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Spargel waschen und die holzigen Stellen abknicken. Für 2 Minuten in kochendes Salzwasser und anschließend mit eiskaltem Wasser abschrecken. 3-4 Spargel klein würfeln. Den Rest in ca. 3 cm große Stücke schneiden und beiseite legen.

Nun den Parmesan reiben und die zwei Eier trennen.
Achtung: Das Eiweiß zur Seite stellen, wird zum verschließen der Ravioli benötigt!
Den klein gewürfelten Spargel mit Ricotta, 4 EL Parmesan und den beiden Eigelben vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Nudelteig in 4 Portionen aufteilen und nochmals kurz durchkneten. Entweder mit der Nudelmaschine (bis Stufe 3-4) oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ca. 3mm dünn ausrollen.

Die Hälfte des Teiges in 4cm Abständen mit 1-2 TL Füllung besetzen und rundherum mit dem Eiweiß einstreichen. Die zweite Hälfte des Teiges darüber schlagen. Den Teig um die Füllung fest andrücken und mit einem Teigrädchen quadratisch ausschneiden oder mit einem Ravioliausstecher ausstechen. Jetzt nur noch 5-8 Minuten in kochendes/siedendes Salzwasser gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne erhitzen. Estragon und Spargelstücke darin schwenken und den Spargel 2-3 Minuten anbraten. Mit 1-2 EL Zitronensaft abschmecken.
Die Ravioli mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und abgetropft in der Butter-Spargel-Sauce schwenken. Zum Schluss auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Ravioli gefüllt mit grünem Spargel

Mir läuft richtig das Wasser zusammen und nicht nur, weil es Ravioli gab. Schaut euch die Knaller-Rezepte an:

Möhreneck  Ofenkartoffeln mit grünem Spargel

trickytine Blumenkohl Curry mit Spinat – cremig, vegan, köstlich, in 30 Minuten fertig!

Nom Noms food Rhabarber-Zitronen-Mandelkuchen ohne Mehl

Schlemmerkatze Spargel Tarte Tatin

Brotwein Mangold Quiche

SavoryLens Spinat-Risotto mit Jakobsmuscheln

Lebkuchennest Gerösteter Ofenblumenkohl auf Blumenkohlpüree

Jankes*Soulfood Frühlingspizza mit grünem Gemüse und Spiegelei

Haut gout Frühlingsravioli

Ina Is(s)t Spanakopita – Griechischer Spinatkuchen mit Ricotta und Filoteig

Münchner Küche Rhabarber-Creme mit Himbeeren

Küchenlatein Blumenkohl-Pasta aglio e olio

Feed me up before you go-go Orzo-Salat mit geröstetem Blumenkohl, Spinat und Feta

Obers trifft  Sahne Malfatti auf Spargelragout

Küchenliebelei Pide mit Lauch und Feta

moey’s kitchen Couscous-Salat mit gegrilltem grünen Spargel, Kichererbsen und Feta-Zitronen-Dip

Ye Olde Kitchen Risotto mit grünem Spargel und Erbsen

S-Küche Spaghetti mit Spargel und Misobutter

Teekesselchen Genussblog Rhabarber-Tarte (vegan)

ZimtkeksundApfeltarte Veganer Rhabarberkuchen mit Streuseln

Kochen mit Diana Cremesuppe vom grünem Spargel

13 thoughts on “Ravioli gefüllt mit grünem Spargel

  1. Liebe Katti,

    dieser Anblick macht mich sehr pastaglücklich! Deine Ravioli sind absolut perfekt und die Kombi mit grünem Spargel und der Estragonbutter ist einfach herrlich.

    Viele Grüße,
    deine Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.