Tomaten-Sauce einfach und schnell

Hey meine liebe Welt,
der Herbst rückt und rückt immer näher, so auch das Ende des Sommergemüses.
Bei meinem Oppa im Schrebergarten sagen die Gurken und Zucchinis Ade. Nur die Tomaten wollen noch nicht aufgeben und geben noch einmal alles.
Und so kam es, dass ich mich am Wochenende auf den Weg gemacht habe, um Tomaten zu pflücken.
Nicht nur zwei oder drei, nein, ganze 3 Kilo Tomaten sind es geworden. Bringt die mal heile nach Hause. Gar nicht so einfach, sag ich euch.
Und was macht man nun mit den weltbesten Tomaten?

Tomatensauce

Ich habe mich für eine selbstgemachte Tomatensauce entschieden.
Ihr braucht:
1,2 kg Tomaten, gut gereift
3-4 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
etwas Öl
1 Tl braunen Zucker
1 Tl Rosmarin
2 Basilikumstiele
Salz und Pfeffer

Den Strunk aus den Tomaten entfernen. Dann die Tomaten einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. Haut abziehen. Nun die Tomaten grob würfeln.

Tomatensauce_3
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und mit etwas Öl in einem Topf glasig kochen. Dann den braunen Zucker dazu und alles etwas karamelisieren.
Die Tomaten ab in den Topf, Rosmarin, Pfeffer und die Basilikumstiele dazu. Alles 1 Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Nach einer Stunde die Tomaten mit einem Pürierstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen oder alles durch die Flotte Lotte.
Danach nur noch die Sauce abschmecken und noch einmal aufkochen. Fertig!


Tomatensauce_2

Einfach und super lecker! Ich bin jetzt schon total verliebt in diese Sauce.
Ganz viel Spaß beim Nachmachen!

2 thoughts on “Tomaten-Sauce einfach und schnell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.